Aktuelle Infos

OsterKreativTüte

Das café connect muss coronabedingt die Türen weitestgehend geschlossen halten, der offene Jugendtreff kann derzeit nicht angeboten werden.
Die Situation fordert von allen weiterhin Geduld und Durchhaltevermögen. Deshalb gibt es mit den „Oster-Kreativtüten“ etwas Abwechslung in den Ferien. Die Tüte ist voller kreativer und abwechslungsreicher Ideen – zum Kochen, Backen, Zeichnen, Basteln oder Storytelling.
So lange der Vorrat reicht, können Jugendliche diese kostenfrei am Mittwoch, 31.03.21 und Donnerstag, 01.04.21 jeweils von 11 bis 16 Uhr im café connect abholen.

Lernort im café connect

Jugendliche ab 12 Jahren können einen Termin im café connect vereinbaren, wenn man bei all dem Home Schooling mal einen Tapetenwechsel oder einen ruhigen Raum braucht!

 

Das Angebot findet nicht in den Osterferien, vom 02. bis 11.04.21, statt.

               14. Radolfzeller Filmnächte 2021-               vom 30.07. bis 01.08.2021

Wie bereits in den vergangenen Jahren, dürfen bei den Radolfzeller Filmnächten Jugendliche wieder entscheiden, welcher Film am Freitag, 30.07.21 beim Freiluftkino im Strandbad gezeigt werden soll.

Folgende Filme stehen zur Auswahl:

 

Rocca verändert die Welt:

FSK ab 0 freigegeben

Die ebenso kluge wie mutige Rocca (Luna Maxeiner) ist erst elf Jahre alt und führt ein ungewöhnliches Leben. Ihre Eltern sind im Himmel – die Mutter, weil sie bei Roccas Geburt starb und ihr Vater, weil er als Astronaut zur Internationalen Raumstation aufgebrochen ist, weswegen die Elfjährige bei ihrer Großmutter in Hamburg unterkommen soll. Die scheint irgendwie kein Herz für ihre Enkelin zu haben und landet dann bald wegen einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Rocca muss nun allein klarkommen, was ihr aber herzlich wenig ausmacht. Denn sie hat nicht nur Eichhörnchen Klitschko, sondern auch ihren neuen Freund, den Obdachlosen Caspar (Fahri Yardim), dem sie bei einem schweren persönlichen Schicksal beisteht. Gerechtigkeit ist dem unbekümmerten Mädchen besonders wichtig. Daher stellt sie sich in der Schule auch den Mobbern der Klasse angstfrei entgegen. So zeigt sie ihren Mitschülern und Lehrern, dass ein Kind dazu fähig ist, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Und ganz nebenbei möchte sie das Herz ihrer Großmutter gewinnen…

Trailer:  https://www.filmstarts.de/kritiken/263777/trailer/19570316.html

 

Kalte Füße:

FSK ab 12 freigegeben

Der junge Kleinganove Denis (Emilio Sakraya) hat jede Menge Schulden und ist daher gezwungen, in die abgelegene Villa des reichen Schlaganfallpatienten Raimund (Heiner Lauterbach) einzubrechen. Dort wird er prompt für einen Pfleger gehalten und ist natürlich nur allzu bereit, bei diesem Irrtum mitzuspielen. Doch als ein Schneesturm hereinbricht, der Denis, Raimund und dessen überforderte Enkelttochter (Sonja Gerhardt) in dem Anwesen einsperrt, wünscht sich Denis schnell, er wäre wieder abgehauen. Denn Raimund hat ihn sofort durchschaut und ist alle andere als erfreut über den ungebetenen Gast. Dummerweise kann er seit seinem Schlaganfall jedoch nicht mehr sprechen und muss sich daher mit anderen Mitteln gegen den Möchtegerndieb zur Wehr setzen. Ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel beginnt…

 

Trailer:  https://www.filmstarts.de/kritiken/258401/trailer/19569129.html

 

 

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle:

FSK ab 6 freigegeben

 

Großbritannien im 19. Jahrhundert: Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) war einst ein berühmter Arzt und Veterinär. Doch als er seine Frau vor sieben Jahren verlor, zog er sich komplett zurück. Wie ein Einsiedler lebt er nun hinter den hohen Mauern seines Anwesens, fast ohne Kontakt zu anderen Menschen. Nur seine Tiere, mit denen der Arzt sogar sprechen kann, leisten ihm hier Gesellschaft – etwa die eigensinnige Papageien-Dame Polynesia (Stimme: Emma Thompson), die Dolittle mit Rat und Tat zur Seite steht, der zynische Strauß Plimpton (Kumail Nanjiani) oder der stets frierende Eisbär Yoshi (John Cena). Als die junge Königin Victoria (Jessie Buckley) schwer krank wird, bleibt Dolittle nichts anderes übrig: Er muss hinaus in die weite Welt, um das Heilmittel zu finden. Doch dafür muss er ausgerechnet jene mysteriöse Insel finden, bei deren Suche einst seine Frau ums Leben kam.

 

Trailer:    https://www.filmstarts.de/kritiken/254755/trailer/19573915.html

 

Hier geht´s zur Umfrage:

 

https://xoyondo.com/dp/ZyXq9HdziGnhlvt

Bis zum 02. Mai kann abgestimmt werden!

 

Mehr Infos über die Radolfzeller Filmnächte findet ihr unter www.radolfzell-tourismus.de. Hier wird in Kürze auch das weitere Kinoprogramm veröffentlicht.