Infos zur Doodle-Umfrage

 

12. Radolfzeller Filmnächte |

Auswahl für den Jugendfilm am Samstag

 

(1) Downsizing

Genre: Komödie, Tragikomödie

Erscheinungsjahr: 2018

Laufzeit: 136 Min.

Altersfreigabe: FSK 0

 

Filmbeschreibung:

In naher Zukunft: Durch den exzessiven Ressourcenverbrauch der Menschheit sind die

Reserven des Planeten beinahe erschöpft. Da finden norwegische Wissenschaftler einen

Weg, Personen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern schrumpfen zu lassen. Die Idee

dahinter ist simpel: Ein Mensch, der nur noch ein Bruchteil seiner eigentlichen Maße groß ist,

verbraucht auch deutlich weniger Wasser, Luft, Nahrung und Platz und produziert weniger

Abfälle. Da es um ihr Leben nicht besonders gut bestellt ist und in der Miniaturwelt

„Leisureland“ selbst Durchschnittsbürgern wie ihnen ein luxuriöses Leben winkt, beschließen

auch Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig) aus Omaha, sich

verkleinern zu lassen. Doch als Paul nach der Prozedur aus der Narkose erwacht, muss er

feststellen, dass Audrey kalte Füße bekommen hat. So muss er ganz alleine sein Leben in

„Leisureland“ auf die Reihe bekommen, wo er schon bald neue Freund wie seine Nachbarn

Dusan (Christoph Waltz) und Konrad (Udo Kier) oder die aus Vietnam geflohene Ngoc Lan

(Hong Chau) trifft…

 

Filmtrailer:  http://www.filmstarts.de/kritiken/232910.html

 

 

(2) Monster Trucks

Genre: Abenteuer, Action, Fantasy

Erscheinungsjahr: 2017

Laufzeit: 122 Min.

Altersfreigabe: FSK 6

 

Filmbeschreibung:

Nichts wie weg aus seiner Heimatstadt in North Dakota und dem damit verbundenen Leben,

das ist der Traum, den Highschool-Schüler Tripp (Lucas Till) lieber früher als später in die

Tat umsetzen würde. Früh machte sich sein Vater aus dem Staub, weshalb er ohne ihn

aufgewachsen ist und das Verschwinden des Papas nie ganz überwunden hat. Wohl auch

deshalb gerät er häufiger mal in Schwierigkeiten. Um aber endlich aus der Stadt verschwinden zu können, braucht er ein Auto, doch sein aus Einzelteilen selbstgebauter

Truck fährt nicht mehr. Nach einer Reihe von mysteriösen Unfällen trifft Tripp eines Tages

auf ein merkwürdiges, aber harmloses Monster, das eine Vorliebe für hohe

Geschwindigkeiten und Benzin hat und gern den Motor in Tripps Truck ersetzt – das Ticket,

um die Stadt zu verlassen. Doch Tripps neuer Freund hat auch Feinde und er muss ihn

gemeinsam mit seinen Freunden Meredith (Jane Levy) und Sam (Tucker Albrizzi)

beschützen...

 

Filmtrailer: http://www.filmstarts.de/kritiken/223264.html

 

 

(3) Die Schöne und das Biest

 

Genre: Fantasy, Romanze

Erscheinungsjahr: 2017

Laufzeit: 129 Min.

Altersfreigabe: FSK 6

 

Filmbeschreibung:

Belle (Emma Watson) ist eine ebenso kluge wie anmutige junge Frau, die gemeinsam mit

ihrem etwas verschrobenen Vater Maurice (Kevin Kline) ein ruhiges und recht zufriedenes

Leben in dem kleinen Dorf Villeneuve lebt. Ihr beschaulicher Alltag wird nur durch den

selbstverliebten Schönling Gaston (Luke Evans) gestört, der Belle regelmäßig den Hof macht

und sich auch durch ihre Ablehnung nicht abschrecken lässt. Da gerät Belles Vater während

einer Reise in die Fänge des Biestes (Dan Stevens), das in einem verwunschenen Schloss

in der Nähe des Dorfes wohnt. Das Biest war einst ein selbstsüchtiger Prinz, der dazu

verflucht wurde, als hässliches Ungeheuer zu leben, bis er jemanden dazu bringen kann, ihn

trotz seines abschreckenden Äußeren wahrlich zu lieben. Doch davon ahnt Belle noch

nichts, als sie sich selbstlos anstatt ihres Vaters in die Gefangenschaft des Biestes begibt.

Erst langsam freundet sie sich mit den ebenfalls verzauberten Bediensteten (u.a. Ian

McKellen, Ewan McGregor, Emma Thompson) im Schloss an und beginnt zu ahnen, dass

hinter der abscheulichen Fassade des Biestes noch mehr steckt.

 

Filmtrailer: http://www.filmstarts.de/kritiken/228322.html

 

Doodle Umfrage: https://doodle.com/poll/5ckhw43f3iwumbi4